A2 Prüfungsvorbereitung inkl Prüfung 08.00-11.15 Uhr

10% auf alle Kurse und Prüfungen:

Gutscheincode 10winter

A2 Deutschkurs

Was lernen Sie in unserem A2 Deutschkurs?

In Österreich gibt es eine Integrationsvereinbarung (Abschluss von A2 Deutschkurs)  zur Integration von Angehörigen der sogenannten Drittstaaten (Nicht-EU-Bürgerinnen und Nicht-EU-Bürger bzw. Nicht-EWR-Bürgerinnen und Nicht-EWR-Bürger). Bei erstmaliger Erteilung eines der verschiedenen Aufenthaltstitel (zum Beispiel die „Niederlassungsbewilligung“) macht sich die Erfüllung dieser Integrationsvereinbarung erforderlich. Voraussetzung für eine Integration und eine Erteilung eines dreijährigen Aufenthaltstitels ist der Erwerb von vertieften elementaren Deutschkenntnissen.

Diese Kenntnisse der Deutschen Sprache müssen mindestens auf dem A2-Niveau des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) für Sprachen liegen. Der Deutschkurs A2 umfasst dabei folgende sprachliche Fertigkeiten:

 

  • das Verständnis von gebräuchlichen Sätzen und Ausdrücken der Alltagssprache,
  • die Verständigung in einfachen, alltagsnahen Situationen,
  • den Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge sowie
  • die Beschreibung der eigenen Person, der direkten Umgebung und der eigenen, unmittelbaren Bedürfnisse.

 

Um diese Fertigkeiten zu erlangen, bietet sich das Absolvieren eines Deutsch-Kurses an. Zum Beispiel bietet das Sprach & Lerninstitut EURASYA mit der Zentrale in Wien Deutschkurse auf allen Niveaustufen (A1 bis C2) an. Im Institut können ganzjährig Kurse für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren belegt werden. Der Unterricht findet in Kleingruppen (8-15 Personen) statt und ermöglicht dadurch ein effektives Lernen.

Es kommen zur Unterrichtsgestaltung moderne Lehrwerke und aktuelle Unterrichtsmaterialien zum Einsatz. Das Institut bietet zudem Nachhilfe und Kurse zur Prüfungsvorbereitung an, wenn eine Vertiefung und Übung der Kenntnisse notwendig wird.

Der Deutsch-Integrationskurs für Anfänger besteht aus zwei Deutschkursen, A1 Deutschkurs und A2 Deutschkurs, die alle belegt werden müssen. Jeder einzelne Deutschkurs beinhaltet 150 Unterrichtseinheiten. Der A2 Deutschkurs wird mit Bestehen der Integrationsprüfung erfolgreich abgeschlossen. Die Ziele des Kurses orientieren sich am Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Nach dem Kurs sollen die Teilnehmer folgende sprachliche Fertigkeiten beherrschen:

 

  • notwendiges Sprachvokabular besitzen,
  • einfache Unterhaltungen führen können,
  • sprachliche Kompetenz im persönlichen, unmittelbaren Alltag besitzen und
  • eine selbstständige Sprachverwendung auf einem elementaren Niveau aufweisen.
  • Informationen zu Integrationskurse

 

Die Sprachfertigkeiten werden systematisch vermittelt. Ein Schwerpunkt liegt in der Kommunikation, dem Anwenden und Üben der sprachlichen Fertigkeiten. Die deutsche Sprache soll im Mündlichen (Hören), im Schriftlichen (Lesen und Schreiben) und im Praktischen (Sprechen) auf einem elementaren Niveau beherrscht werden. Dazu ist es notwendig, Grundkenntnisse über die deutsche Grammatik zu erlangen und einen grundlegenden Wortschatz aufzubauen. Dies ist Voraussetzung für eine kompetente Sprachverwendung in unterschiedlichen Situationen des Alltags.

Für den Kurs fallen Kosten an. Die Kosten des Kurses verringern sich bei Vorliegen eines Bildungsgutscheines oder eines Bildungspasses. Es empfiehlt sich, sich vom Institut über den Kurs (Inhalte, Ablauf, Organisation und Voraussetzungen) und Fördermöglichkeiten beraten zu lassen. Hierfür stehen die kompetenten Mitarbeiter gern zur Verfügung.